AIG-Logo
Büro von AIG Fischer Architekten Ingenieure Generalplaner aus Kronach
 

Büro von AIG Fischer Architekten Ingenieure Generalplaner aus Kronach

Webdesign by
Blue Media Star®

Büro von AIG Fischer Architekten Ingenieure Generalplaner aus Kronach

AIG Besucher Statistik
» 1 Online
» 32 Heute
» 68 Woche
» 68 Monat
» 68 Jahr
» 68 Gesamt

Rekord: 36 (25.09.2017)

  Guten Tag - Vielen Dank für Ihren Besuch unserer Webseiten. Heute ist der 26.09.2017 . Es ist 14:57 Uhr  

Die-Effizienzprofis

AIG - News

 

Neue Frderung  
 

KFW-Energieeffizienzprogramm fr Unternehmen

... mehr


 
Büro von AIG Fischer Architekten Ingenieure Generalplaner aus Kronach

Staatlich geförderte Energie-Effizienzberatung

Wir sind Ihr Partner von A-Z.

Wir liefern Ihnen alle Leistungen der HOAI als Generalplaner, sowie sämtliche Leistungen, die im Zusammenhang mit der Baumassnahme stehen

Sehr geehrter Kunde,

zur Vereinfachung des Verfahrensweges, bieten wir Ihnen die Online-Erfassung der zur Beantragung der KfW-Energieeffizienz-Beratung notwendigen Daten über unser System an. Bitte füllen Sie den folgenden Fragebogen so weit wie möglich aus. Gleichzeitig wird Ihr Antrag online bei der KfW gestellt.

Anschließend erhalten Sie das Original-Antrags-Formular, das Sie unterschrieben an Ihren Antragspartner weiterreichen, den wir Ihnen ebenfalls nennen.

Nach erfolgter KfW-Zusage (bzw. einige Tage nach Versand des Antrags) vereinbaren wir einen Vor-Ort-Termin. Die Beratung besteht vorerst aus der 2-tägigen Initialberatung, in der Potentiale mit wirtschaftlichem und ökologische Hintergrund ermittelt werden. Die Beratungskosten belaufen sich hierfür auf 1600,- € (2 Tagessätze), zzgl. 5 % Nebenkosten, 50 ct/je kM Fahrtkosten und die ges. MwSt.


Hierfür erhalten Sie einen Zuschuss in Höhe von 1280,- €
.

Die Detailberatung erstreckt sich dann meist über weitere 10 Beratungstage, wobei hier die Tagessätze mit bis zu 4.800 € bezuschusst werden. Weiteres entnehmen Sie bitte den Richtlinien/Merkblatt.

Ich freue mich auf Ihre Nachricht und ggf. den Start Ihres interessanten Projektes.

 

Erfassungsbogen zum Online-Antrag
1
Antrag auf Initialberatung - Antrag auf KfW-Zuschuss zur Energieeffizienz-Initialberatung, entspricht 80 %

Antrag auf KfW-Zuschuss zur Energieeffizienz-Initialberatung, entspricht 80 % des Netto-Beratungshonorars ohne Nebenkosten

2
Antrag auf Detailberatung - Antrag auf KfW-Zuschuss zur Energieeffizienz-Detailberatung, entspricht 60 %

Antrag auf KfW-Zuschuss zur Energieeffizienz-Detailberatung, entspricht 60 % des Netto-Beratungshonorars ohne Nebenkosten

     
A. Unternehmensdaten:

Formular-Nr: 141581, Version 10/09

     
3
E-Mail
4
Bestätigung der E-Mail
   
5
Firmenname
6
Anrede
7
Geschäftsführer / Inhaber
8
Geburtsdatum _____(Tag)____ (Monat)____ (Jahr)
9
Straße (Unternehmenshauptsitz)
10
PLZ, Ort (Unternehmenshauptsitz)
11
Straße (Untersuchungsstandort)
12
Hausnummer (Untersuchungsstandort)
13
Postleitzahl (Untersuchungsstandort)
14
Ort (Untersuchungsstandort)
15
Ansprechpartner Anrede
16
Ansprechpartner Vorname
17
Ansprechpartner Nachname
18
E-Mail-Adresse
19
Telefonnummer
20
Bankverbindung Kto.-Nr
21
Bankverbindung BLZ
22
Anzahl der Niederlassungen/Betriebsstätten insgesamt (ohne Unternehmenshauptsitz
23
Anzahl Beschäftigte bei Maßnahmenbeginn (einschließlich Inhaber, mithelfendeFamilienangehörige, Auzubildende)
24
Umsatz im letzten Jahr in Euro
25
Wurde für andere Standorte (Unternehmenshauptsitz, Niederlassung oder Betriebsstätte) bereits ein Förderantrag gestellt?
26
Untersuchungs-/Beratungsstandort

auf die sich die Angaben unter Nr. 4 beziehen.

27
Branche
B. Angaben zum Unternehmen

4. Energetische Ausgangssituation im Unternehmen (Pflichtangaben für Beantragung Detailberatung, bitte ankreuzen)
4.1 eingesetzte Energieträger
28
Eingesetze Energieträger - Leichtes Heizöl
29
Eingesetze Energieträger - Schweres Heizöl
30
Eingesetze Energieträger - Erdgas
31
Eingesetze Energieträger - Strom
32
Eingesetze Energieträger - Fernwärme
33
Eingesetze Energieträger - Holzpellets/Holzchips
34
Eingesetzte Energieträger - Andere Energieträger (z. B. Solarenergie, Abfallstoffe, Flüssiggas)
35
Eingesetzte Energieträger - Sonstige Energieträger
4.2 Energiebezug und Energiekosten
36
Energiebezug in MWh pro Jahr - Strom
37
Energiekosten in Euro pro Jahr - Strom
38
Energiebezug in MWh pro Jahr - fossiler Brennstoff wie Öl, Gas, etc
39
Energiekosten in Euro pro Jahr - fossiler Brennstoff wie Öl, Gas, etc
40
Energiebezug in MWh pro Jahr - Fernwärme etc
41
Energiekosten in Euro pro Jahr - Fernwärme etc
42
Energiebezug in MWh pro Jahr - erneuerbare Energien wie Pellets, Hackschnitzel, Wind, Sonne, etc
43
Energiekosten in Euro pro Jahr - erneuerbare Energien wie Pellets, Hackschnitzel, Wind, Sonne, etc
4.3 Welche sind die Hauptenergieverbraucher?

Bitte schätzen Sie den Verbrauch, Angabe in %. z.B. Heizenergie, Kälte- und Klimatisierungsenergie, Beleuchtungsstrom, Druckluftstrom, Warmwasser

44
Schätzung des anteiligen Energieverbrauchs: Wärmerückgewinnung Produktionsmaschine 1
45
Schätzung des anteiligen Energieverbrauchs: Wärmerückgewinnung Produktionsmaschine 2
46
Schätzung des anteiligen Energieverbrauchs: Großstromverbraucher Produktionsmaschine 3
47
Schätzung des anteiligen Energieverbrauchs: Wärmerückgewinnung Produktionsmaschine 3
48
Schätzung des anteiligen Energieverbrauchs: Wärmerückgewinnung Produktionsmaschine 4
49
Schätzung des anteiligen Energieverbrauchs: Sonstige Stromverbraucher Produktion
50
Schätzung des anteiligen Energieverbrauchs: Sonstige Stromverbraucher Serverraum
51
Schätzung des anteiligen Energieverbrauchs: Stromgewinnung Photovoltaik, BHKW, etc.
52
Schätzung des anteiligen Energieverbrauchs: Sonstige Stromverbraucher Verwaltung, etc.
53
Schätzung des anteiligen Energieverbrauchs: Wärmegewinnung aus erneuerbaren Energien
54
Schätzung des anteiligen Energieverbrauchs: Warmwasser
55
Schätzung des anteiligen Energieverbrauchs: Beleuchtungsstrom
56
Schätzung des anteiligen Energieverbrauchs: Druckluftstrom
57
Schätzung des anteiligen Energieverbrauchs: Großstromverbraucher Produktionsmaschine 2
58
Schätzung des anteiligen Energieverbrauchs: Großstromverbraucher Produktionsmaschine 1
59
Schätzung des anteiligen Energieverbrauchs: Kälte- und Klimatisierungsenergie Bereich 2
60
Schätzung des anteiligen Energieverbrauchs: Kälte- und Klimatisierungsenergie Bereich 3
61
Schätzung des anteiligen Energieverbrauchs: Kälte- und Klimatisierungsenergie Serverraum
62
Schätzung des anteiligen Energieverbrauchs: Kälte- und Klimatisierungsenergie Bereich 1
63
Schätzung des anteiligen Energieverbrauchs: Heizung Bereich 3
64
Schätzung des anteiligen Energieverbrauchs: Heizung Bereich 1
65
Schätzung des anteiligen Energieverbrauchs: Heizung Bereich 2
4.4 Wie erfolgt die Warmwasseraufbereitung?
66
Warmwasser/Heizung Jährliche Betriebsstunden
78
Warmwasser/Heizung Installierte Leistung
67
Energiemenge Warmwasserfaufbereitung in kWh pro Jahr Über dezentrale elektrische Durchlauferhitzer, Anzahl:_______
68
Energiemenge Warmwasserfaufbereitung in kWh pro Jahr über mehrer Heizbereiche separat
69
Energiemenge Warmwasserfaufbereitung in kWh pro Jahr aus Wärmerückgewinnung Kompressoren
70
Energiemenge Warmwasserfaufbereitung in kWh pro Jahr Aus Wärmerückgewinnung von Produktionsmaschinen
71
Energiemenge Warmwasserfaufbereitung in kWh pro Jahr über zentralen Heizbereich (Hauptkessel)
72
Warmwasser/Heizung Bau- bzw. Kaufjahr der Anlage
4.5 Weitere notwendige Auskünfte:
73
Ist Firma im Straßentransportsektor tätig ?
74
Wurden bereits \"De Minimis\"- Subventionen innerhalb der vergangen 3 Kalenderjahre in Anspruch genommen, wenn ja welche Höhe ? ?
75
Wurden Finanzhilfen aus dem Konjunkturpaket II gewährt, wenn ja welche Höhe ?
76
Erfüllt das Unternehmen die KMU-Kriterien ? (kleiner mittelständischer Betrieb mit max. 250 Mitarbeitern und max.- Umsatz 50 Mio € oder 47 Mio. Bilanzsumme)
5. Weitere Informationen zur Initialberatung
5.1 Kennzahlen / Benchmarks
77
Energiewirtschaftliche Kennzahl: Energiekosten/Gesamtkosten des Betriebes x 100
78
Produktionsbezogene Kennzahl: Energieverbrauch pro hergestelltes Produkt (kWh/kg oder kWh/Stück oder kWh/Leistungseinheit)
79
Gibt es ein Energiemanagement im Unternehmen
5.5. Checklisten
Benötigte Unterlagen zur Initial / Detailberatung
80
Checkliste zur Vollständigkeit der Arbeitsunterlagen: Messprotokoll Spitzenlast des Energieversorgers / Woche
81
Checkliste zur Vollständigkeit der Arbeitsunterlagen: Messprotokoll Spitzenlast des Energieversorgers / Monat
82
Checkliste zur Vollständigkeit der Arbeitsunterlagen: Berechnung der Kubatur (umbauter Raum) , ggf. nach Bereichen
83
Checkliste zur Vollständigkeit der Arbeitsunterlagen: Abrechnungen Energieverbräuche Strom der letzten 3 Jahre in € (netto) sowie kWh, getrennt nach HT, NT
84
Checkliste zur Vollständigkeit der Arbeitsunterlagen: Abrechnungen Energieverbräuche Erdöl der letzten 3 Jahre in € (netto) sowie l, kWh
85
Checkliste zur Vollständigkeit der Arbeitsunterlagen: Berechnung der Nutzflächen, ggf. nach Bereichen
86
Checkliste zur Vollständigkeit der Arbeitsunterlagen: Schnitte M 1: 100 oder 200
87
Checkliste zur Vollständigkeit der Arbeitsunterlagen: Lageplan mit eingezeichneten Gebäuden M 1: 1000
88
Checkliste zur Vollständigkeit der Arbeitsunterlagen: wie vor - mit Angabe der Baujahre der einzelnen Gebäudeteile
89
Checkliste zur Vollständigkeit der Arbeitsunterlagen: Grundrisspläne M 1: 100 oder 200
90
Checkliste zur Vollständigkeit der Arbeitsunterlagen: Ansichtspläne M 1: 100 oder 200
91
Checkliste zur Vollständigkeit der Arbeitsunterlagen: Abrechnungen Energieverbräuche Gas der letzten 3 Jahre in € (netto) sowie l, kWh
92
Checkliste zur Vollständigkeit der Arbeitsunterlagen: Abrechnungen Energieverbräuche Kohle der letzten 3 Jahre in € (netto) sowie l, kWh
93
Checkliste zur Vollständigkeit der Arbeitsunterlagen: Messprotokolle Strom Produktionsmaschine 3
94
Checkliste zur Vollständigkeit der Arbeitsunterlagen: Messprotokolle Strom Produktionsmaschine 4
95
Checkliste zur Vollständigkeit der Arbeitsunterlagen: Messprotokoll Spitzenlast des Energieversorgers / Jahr
96
Checkliste zur Vollständigkeit der Arbeitsunterlagen: Messprotokolle Strom Produktionsmaschine 2
97
Checkliste zur Vollständigkeit der Arbeitsunterlagen: Messprotokolle Strom Produktionsmaschine 1
98
Checkliste zur Vollständigkeit der Arbeitsunterlagen: Abrechnungen Energieverbräuche Pellets der letzten 3 Jahre in € (netto) sowie l, kWh
99
Checkliste zur Vollständigkeit der Arbeitsunterlagen: Abrechnungen Energieverbräuche Hackschnitzel der letzten 3 Jahre in € (netto) sowie l, kWh
5.2 Maschinenliste:
Daten: Betriebsstunden pro Jahr / Installierte Leistung / Baujahr
100
Druckluft Jährliche Betriebsstunden
101
Druckluft Installierte Leistung
102
Druckluft Bau- bzw. Kaufjahr der Anlage
103
Wärme für Prozesse Jährliche Betriebsstunden
104
Wärme für Prozesse Installierte Leistung
105
Wärme für Prozesse Bau- bzw. Kaufjahr der Anlage
106
Kälte für Prozesse und Klimatisierung Jährliche Betriebsstunden
107
Kälte für Prozesse und Klimatisierung Installierte Leistung
108
Kälte für Prozesse und Klimatisierung Bau- bzw. Kaufjahr der Anlage
109
Ist die Anlage mit Ab-/Adsorberkühlung verknüpft
110
Nutzt der Ab-/Adsorber Solarthermie oder Ähnliches zusätzlich
111
Wenn nein, wäre er dazu geeignet?
112
Ofen, Trockner Jährliche Betriebsstunden
113
Ofen, Trockner Installierte Leistung
114
Ofen, Trockner Bau- bzw. Kaufjahr der Anlage
115
Produktionslinie 1 Installierte Leistung
116
Produktionslinie 1 Jährliche Betriebsstunden
117
Produktionslinie 1 Bau- bzw. Kaufjahr der Anlage
118
Produktionslinie 2 Jährliche Betriebsstunden
119
Produktionslinie 2 Installierte Leistung
120
Produktionslinie 2 Bau- bzw. Kaufjahr der Anlage
121
Hat der Betrieb eine KWK-Anlage?
122
Wenn ja, bitte Angabe des Brennstoffträgers
123
Blockheizkraftwerk (BHKW) Jährliche Betriebsstunden
124
Blockheizkraftwerk (BHKW) Installierte Leistung
125
Blockheizkraftwerk (BHKW) Bau- bzw. Kaufjahr der Anlage
126
Dampf-Heißwasser Jährliche Betriebsstunden
127
Dampf-Heißwasser Installierte Leistung
128
Dampf-Heißwasser Bau- bzw. Kaufjahr der Anlage
129
Transformator-Station Bau- bzw. Kaufjahr der Anlage
130
Sonstige Anlagen: Jährliche Betriebsstunden
131
Sonstige Anlagen: Installierte Leistung
132
Wird Wärmerückgewinnung bzw. Abwärmenutzung betrieben
133
Wenn ja, an welchen Aggregaten und Produktionsverfahren?
134
Transformator-Station Installierte Leistung
135
Transformator-Station Jährliche Betriebsstunden
136
137
Produktionshalle 1: Nutzungsfläche/Baujahr
138
Produktionshalle 1: Lüftungs- und Klimatisierungsanlagen vorhanden?
139
Produktionshalle 2: Nutzungsfläche/Baujahr
140
Produktionshalle 2: Lüftungs- und Klimatisierungsanlagen vorhanden?
   

Abmelden

powered by

phplist v 2.10.12,

© tincan ltd

 

_______Finden Sie uns auf Facebook !_________________________

AIG Fischer, Architekten, Ingenieure, Generalplaner, generalplaner, Generalplanung, Gesamtplaner, Gesamtplanung, Kronach, kronach, fischer, aig, Aig, aig fischer, Architektenbüro Fischer, Architekturbüro Fischer, Architekt Fischer, Planungsbüro, Planungsbüro Fischer, AIG Architekturbüro Fischer, Architekt, architekt, Ingenieur, Diplomingenieur, Dipl.-Ing., Dipl.-Ing(FH), Fachhochschule, Energieberater, Fischer, Christian Fischer, Werner Fischer, Alke Bannert, Baumeister, Bauzeichner, Bauplaner, Planer, Designer, Design, design, Interior Design, Innenarchitektur, Innenarchitekt, Energieberatung, Vor-Ort-Beratung, Energieberater vor Ort, Vor-Ort-Berater, Energiebilanz, Energiepass, Energiepaß, Vollwärmeschutz, Energie, Wärmeschutz, Niedrigenergiehaus, KFW, CO2-Programm, CO2, Zins, Einsparung, Wirtschaftlichkeit, Zulassung, BAFA, Kyoto, Kyoto-Protokoll, SiGe-Koordinator, SIGE Koordination, SIGE-Plan, Sicherheits- und Gesundheitsschutz, Koordinator, Berufsgenossenschaft, Sicherheit, Projektentwicklung, Projektmanagement, Qualitätsmanagement, Bauschäden, Wertgutachten, Kostenmanagement, Festpreis, Raumbuch, HU-Bau, GU, Generalunternehmer, GU-Ausschreibung, Innenarchitektur, Interior Design, Corporate Design, Statik, Tragwerksplanung, Facility-Management, Bauphysik, Bauphysiker, Physikalische Gutachten, Bodengutachten, Brandschutzgutachten, Schadstoffreduzierung, schadstoffreduziert, Baubiologie, Öko, ökologie, ökologisch, biologisch, Gutachten, Gutachter, Wertgutachten, Energiegutachter, Energiegutachten, Öko-Audit, Öko-Auditor, Versorgungstechnik, Strassenplanung, Wegeplanung, Freianlageplanung, Landschaftsbau, Ingenieurbauwerke, Naturbadeseen, Kunstwerke, künstlerische Gestaltungen, Bodengutachten, Wärmeschutznachweis, Schallschutznachweis, SIGE-Plan Koordination, Brandschutzgutachten, Fluchtwegplanung, Fluchtwegeplan, Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken, Bauschadensgutachten, Gutachten zur Qualitätssicherung von Bauwerken, Energiespar-Beratung, Ökologische Beratung, Beratung zur Schadstoffreduzierung, Allergieberatung, Förderberatung, und, Plan, Planer, Planung, Projektentwicklung, Grundlagenermittlung, Vorentwurf, Entwurf, Eingabeplan, Eingabeplanung, Genehmigungsplan, Genehmigungsplanung, Werkplan, Werkplanung, Ausführungsplan, Ausführungsplanung, Ausschreibung, Vergabe, Abrechnung, Bauleitung, Baukosten Wettbewerb, Umweltschutz, Technik, technik, Bauantrag, Detailplanung, Bauzeichnungen, Baubetreuung, Visualisierung, Video, photorealistisch, fotorealistisch, Animation, Videoanimation, Videofilm, Fotoanimation, Photoanimation, quality-management, Qualitätskontrolle, Kostenkontrolle, DIN 276, Kostenschätzung, Kostenberechnung, Abnahmeprotokoll, Modell, Mauerwerk, Mauer, Beton, Stahlbeton, Baustoffe, Baustoff, Bauen, Bauhandwerk, Technik, Ingenieurtechnik, Neubau, Haus, haus, Häuser, Wohnung Altbau, Sanierung, Generalsanierung, Umbau, Innovation, Gebäude, Gebäudesanierung, Einrichtung, Innovation, innovativ, Detail, Detaillösung, Ökologie, , Zeichner, Wohnen, Vorentwurf, Vision, visionen, Idee, Wirtschaftsjunioren Kronach, Kreativität, kreativ, Regenerative Energie, Kompetent, Professionelles Bauen, Bauwirtschaft, Tragwerk, Bauwerktechnik, Projekte, Projekte, Referenzen, Modernisierung, Zukunft, Blue Media Star, Blue Star Hosting, bluestarhosting, blue, star, hosting, media, blue-media-star, Franken, Frankenwald, Frankenland, Oberfanken, Bayern, bayern, franken, frankenland, frankenwald, oberfranken, Nord Bayern, Deutschland, International, Europa, EU, europäisch, staatlich anerkannt, DIN, 9003, feiberuflich, selbständig, freischaffend, BDB, Bund Deutscher Baumeister, Investoren,Investor, Banken, Bank, Finanzierungsspezialisten, Finanzierung, Geld, Euro, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Unternehmensberater, Kommunen, staatliche Stellen, Statistische Anstalten, wissenschaftliche Institute, Universitäten, Grundstücksexperten, Bad Staffelstein, Thermalsolbad Staffelstein, Staffelstein, Siegmund-Loewe Realschule, RS II, RS 2, Schüco, Fertigteil, Kalzip, modern, high-tech, multi media, Bad Königshofen, Franken Therme, Reisemobilpark, Klarer, Rutsche, Haslauer, Deckelmann, Agrob, Buchtal, KurzentrumBlankenburg, Blankenburg/Harz, Fachklinik Teufelsbad II, Rehaklinik, Klinik, Therme, Erlebnisbad, Schwimmbad, Solebad, Kur, Kurzentrum, Wellness, Hallenbad, Freibad, Freibadanlage, Badespass, Spa, Sauna, Freizeitanlage, Bad Hallenbad, Sportbad, Freizeitbad, Kurmittelhaus, Thermalsolebad, Thermalbad, Dan-Wood, Fertighaus, Heilbad, Mineralbad, Solebad, Saunabereich, Saunalandschaft, Wellnessbereich, Freibad, Kurbad, Erlebnisbad, Klinikbau, Rehabilitation, Eissporthalle, Schulbauten, Industrie ,Verwaltung, Blue Media Star, Blue Star Hosting, bluestarhosting, blue, star, hosting, media, blue-media-star, Franken, Frankenwald, Frankenland, Oberfanken, Bayern, bayern, franken, frankenland, frankenwald, oberfranken, Nord Bayern

.

t

div1 div2 div3 div4 div3 div5 div3