AIG-Logo
Büro von AIG Fischer Architekten Ingenieure Generalplaner aus Kronach
 

Büro von AIG Fischer Architekten Ingenieure Generalplaner aus Kronach

Webdesign by
Blue Media Star®

Büro von AIG Fischer Architekten Ingenieure Generalplaner aus Kronach

AIG Besucher Statistik
» 2 Online
» 38 Heute
» 240 Woche
» 1063 Monat
» 1623 Jahr
» 1623 Gesamt

Rekord: 84 (02.07.2017)

  Guten Abend - Vielen Dank für Ihren Besuch unserer Webseiten. Heute ist der 22.07.2017 . Es ist 20:41 Uhr  

Die-Effizienzprofis

AIG - News

 

Neue Frderung  
 

KFW-Energieeffizienzprogramm fr Unternehmen

... mehr


 
Büro von AIG Fischer Architekten Ingenieure Generalplaner aus Kronach

Staatlich geförderte Energie-Effizienzberatung - Beratungsinhalt

Wir sind Ihr Partner von A-Z

Wir liefern Ihnen alle Leistungen der HOAI als Generalplaner, sowie sämtliche Leistungen, die im Zusammenhang mit der Baumassnahme stehen

Energieeffizienzberatung
(Sonderfonds Energieeffizienz in KMU)

Der Sonderfonds Energieeffizienz in KMU (kleine und mittlere Unternehmen) ist eine gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie und der KfW. Das Förderprogramm soll KMU ermöglichen, die Potenziale für Energieeinsparungen zu erkennen und den Anreiz zu Investitionen geben.

Im Rahmen der "Energieeffizienzberatung" werden Zuschüsse für qualifizierte und unabhängige Energieeffizienzberatungen in Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und für Freiberufler gewährt. Durch die Beratung sollen Schwachstellen bei der effizienten Energieverwendung aufgezeigt und Vorschläge bzw. konkrete Maßnahmenpläne für Energie und Kosten sparende Verbesserungen gemacht werden.

Der Vorteil: Durch derartig günstige Konditionen sind Bauvorhaben wirtschaftlich darstellbar, die sonst überhaupt nicht realisiert würden.

Die Abrechnung unserer Beratung erfolgt in Tagessätzen und wird stark bezuschusst.

Initialberatung: 80 % Zuschuss, max 2 Tagessätze, max. netto 1.280,- €

Detailberatung: 60 % Zuschuss, max 10 Tagessätze, max. netto 4.800,- €

Der max. Gesamtzuschuss beträgt demnach netto 6080,- €

Der Zuschuss für die Detailberatung kann u.U. auch mehrmals beantragt werden.

Ergebnis:

Mindestersparnis bei energetischen Sanierungen - Unterschreitung des gesetzlich vorgeschriebenen Neubauniveaus um mehr als 15 %.

oder

Unterschreitung des gesetzlich vorgeschrieben Neubauniveaus um mehr als 40 % bei Neubauten

oder

Ersatz der alten Maschinen duch neue energieeffizientere ,u.a. Geräte, Computer mit einer Mindestenergieersparnis von 20 % gegenüber den alten Maschinen

oder

bei Neuanschaffung 15 % sparsamer als branchenübliche Ausstattungen

Bei Einhaltung der Mindestanforderungen anhand des Gutachtens kann ein Kredit beantragt werden, ab ca. 1,5 % je nach Laufzeit und Bonität bis zu 10 Mio. €

Voraussetzung: Einhaltung der Definition nach KMU-Kriterien, kein Sanierungsfall, Angabe von sonstigen staatlichen Beihilfen. Eine Kombination mit Regionalförderung ist nach Auskunft der bay. Reg. Ofr. möglich.

Alles in Allem eine äußerst interessante Angelegenheit. Investitionen werden gleichzeitig auf Wirtschaftlichkeit und die Betriebskosten untersucht. Ähnlich einer Machbarkeitsstudie. Ersparnisse und Aufwendungen werden gegenübergestellt.

Die Baukosten relativieren sich zu den Betriebskosten -> Die Betriebskosten sind während der Nutzung ein Vielfaches der Baukosten.

Wir sehen die Finanzierungskosten im Zusammenhang mit den Betriebskosten und ermitteln, was unterm Strich herauskommt.

Das Ergebnis für energetisch optimierte Bauweise ist unter Betrachtung der Energiepreiserhöhungen in den meisten fällen besser – gerade unter dem Gesichtspunkt der günstigeren Finanzierungsmöglichkeiten.

Die Anwendung unseres innovativen Know-How stellt für das Unternehmen einen wesentlichen Wettbewerbsvorteil dar.

Insbesondere garantieren wir Fachwissen über die Anwendung neuester Energiespartechniken und innovativer Bauweisen.

Die Ausführung des Baukörpers ist bauphysikalisch rechnerisch überprüft und optimiert.

Nicht zuletzt leistet das Energiesparengagement oft einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung des Firmen-Image und lässt neue Marketingstrategien zu.

Unsere ermittelten Daten lassen sich z.B. für die Zertifizierung zum CO2-neutralen Produkt / Dienstleistung / Veranstaltung verwenden.

Aktuelle Themen wie „green IT“ können erörtert werden.

A. Initialberatung (2 Tagewerke)

1. Das Unternehmen beauftragt den Berater mit der Durchführung der Initialberatung zur Förderung der Energieeinsparung
im Rahmen des Sonderfonds Energieeffizienz in KMU.

2. Der Berater verpflichtet sich:

• im Rahmen der Initialberatung Schwachstellen im Unternehmen auf Basis vorhandener energietechnischer Daten zu
untersuchen und eine Betriebsbesichtigung durchzuführen.
• das Ergebnis der Initialberatung in einem schriftlichen standardisierten Abschlussbericht (Anlage 1) wiederzugeben.
• folgende Angaben im Abschlussbericht zu dokumentieren:
– Beschreibung der Ausgangssituation des Unternehmens zum Energiebedarf und -verbrauch
– Beschreibung bestehender energetischer Mängel
– Vorschläge für Energieeffizienzmaßnahmen
– Hinweise auf Fördermöglichkeiten
• den Abschlussbericht dem Unternehmen so rechtzeitig auszuhändigen, dass das Unternehmen in die Lage versetzt
wird, diesen beim Regionalpartner bis spätestens zum Ablauf des maximalen Beratungszeitraums von 8 Wochen einzureichen.

B. Detailberatung (max. 10 Tagewerke)

Im Rahmen der Detailberatung wird eine vertiefende Energieanalyse zum Zwecke der Erarbeitung eines konkreten Maßnahmeplans durchgeführt. Ziel ist es, die Bereiche mit den größten energetischen Schwachstellen bzw. den größten Effizienzpotenzialen zuerst zu analysieren.

Im zu erstellenden schriftlichen Abschlussbericht müssen Aussagen zu folgenden Beratungsergebnissen enthalten sein:

  • Analyse über Mengen und Kosten des gesamten Ist-Energieverbrauchs
  • Bewertung des Ist-Zustandes unter Hinzuziehung der Energiebedarfsberechnungen gemäß aktuellem Stand der Technik
  • Feststellung von Schwachstellen
  • Prioritäten zur effizienten Energieanwendung
  • Konkrete Nennung von Einsparpotenzialen
  • Vorschlag von Energieeinsparmaßnahmen
  • Vorschlag zum möglichen Einsatz erneuerbarer Energien
  • Wirtschaftliche Bewertung der vorgeschlagenen Energieeinsparmaßnahmen
  • Konkrete Handlungsempfehlungen mit detaillierten Anleitungen zur Umsetzung der empfohlenen Maßnahmen
  • Hinweis auf Fördermöglichkeiten

Nicht gefördert werden Beratungsleistungen:

  • die gutachterliche Stellungnahmen zum Inhalt haben, die keine unmittelbaren Auswirkungen auf den Energieverbrauch haben
  • in deren Rahmen Waren oder Dienstleistungen angeboten oder vertrieben werden (Neutralität)
  • mit Akquisitions- und Vermittlungstätigkeiten
  • die mit anderen öffentlichen Zuschüssen finanziert werden.

Eine Initialberatung kann nicht mehr nach Inanspruchnahme der Detailberatung beantragt werden. Eine Detailberatung kann auch ohne vorherige Inanspruchnahme der Initialberatung beantragt werden, sofern die Pflichtangaben zur energetischen Ausgangssituation im Unternehmen auf dem Antrag ausgefüllt worden sind.

Als Antrag annehmende Stelle fungieren von der KfW akkreditierte Regionalpartner vor Ort (u. a. Wirtschaftskammern etc.). Eine aktuelle Übersicht der Regionalpartner ist unter www.energieeffizienz-beratung.de einsehbar.

Die Förderung einer Initial- oder Detailberatung setzt eine Zusage der KfW voraus. Es besteht kein Rechtsanspruch auf die Förderung.

©®26.10.2011

 

_______Finden Sie uns auf Facebook !_________________________

AIG Fischer, Architekten, Ingenieure, Generalplaner, generalplaner, Generalplanung, Gesamtplaner, Gesamtplanung, Kronach, kronach, fischer, aig, Aig, aig fischer, Architektenbüro Fischer, Architekturbüro Fischer, Architekt Fischer, Planungsbüro, Planungsbüro Fischer, AIG Architekturbüro Fischer, Architekt, architekt, Ingenieur, Diplomingenieur, Dipl.-Ing., Dipl.-Ing(FH), Fachhochschule, Energieberater, Fischer, Christian Fischer, Werner Fischer, Alke Bannert, Baumeister, Bauzeichner, Bauplaner, Planer, Designer, Design, design, Interior Design, Innenarchitektur, Innenarchitekt, Energieberatung, Vor-Ort-Beratung, Energieberater vor Ort, Vor-Ort-Berater, Energiebilanz, Energiepass, Energiepaß, Vollwärmeschutz, Energie, Wärmeschutz, Niedrigenergiehaus, KFW, CO2-Programm, CO2, Zins, Einsparung, Wirtschaftlichkeit, Zulassung, BAFA, Kyoto, Kyoto-Protokoll, SiGe-Koordinator, SIGE Koordination, SIGE-Plan, Sicherheits- und Gesundheitsschutz, Koordinator, Berufsgenossenschaft, Sicherheit, Projektentwicklung, Projektmanagement, Qualitätsmanagement, Bauschäden, Wertgutachten, Kostenmanagement, Festpreis, Raumbuch, HU-Bau, GU, Generalunternehmer, GU-Ausschreibung, Innenarchitektur, Interior Design, Corporate Design, Statik, Tragwerksplanung, Facility-Management, Bauphysik, Bauphysiker, Physikalische Gutachten, Bodengutachten, Brandschutzgutachten, Schadstoffreduzierung, schadstoffreduziert, Baubiologie, Öko, ökologie, ökologisch, biologisch, Gutachten, Gutachter, Wertgutachten, Energiegutachter, Energiegutachten, Öko-Audit, Öko-Auditor, Versorgungstechnik, Strassenplanung, Wegeplanung, Freianlageplanung, Landschaftsbau, Ingenieurbauwerke, Naturbadeseen, Kunstwerke, künstlerische Gestaltungen, Bodengutachten, Wärmeschutznachweis, Schallschutznachweis, SIGE-Plan Koordination, Brandschutzgutachten, Fluchtwegplanung, Fluchtwegeplan, Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken, Bauschadensgutachten, Gutachten zur Qualitätssicherung von Bauwerken, Energiespar-Beratung, Ökologische Beratung, Beratung zur Schadstoffreduzierung, Allergieberatung, Förderberatung, und, Plan, Planer, Planung, Projektentwicklung, Grundlagenermittlung, Vorentwurf, Entwurf, Eingabeplan, Eingabeplanung, Genehmigungsplan, Genehmigungsplanung, Werkplan, Werkplanung, Ausführungsplan, Ausführungsplanung, Ausschreibung, Vergabe, Abrechnung, Bauleitung, Baukosten Wettbewerb, Umweltschutz, Technik, technik, Bauantrag, Detailplanung, Bauzeichnungen, Baubetreuung, Visualisierung, Video, photorealistisch, fotorealistisch, Animation, Videoanimation, Videofilm, Fotoanimation, Photoanimation, quality-management, Qualitätskontrolle, Kostenkontrolle, DIN 276, Kostenschätzung, Kostenberechnung, Abnahmeprotokoll, Modell, Mauerwerk, Mauer, Beton, Stahlbeton, Baustoffe, Baustoff, Bauen, Bauhandwerk, Technik, Ingenieurtechnik, Neubau, Haus, haus, Häuser, Wohnung Altbau, Sanierung, Generalsanierung, Umbau, Innovation, Gebäude, Gebäudesanierung, Einrichtung, Innovation, innovativ, Detail, Detaillösung, Ökologie, , Zeichner, Wohnen, Vorentwurf, Vision, visionen, Idee, Wirtschaftsjunioren Kronach, Kreativität, kreativ, Regenerative Energie, Kompetent, Professionelles Bauen, Bauwirtschaft, Tragwerk, Bauwerktechnik, Projekte, Projekte, Referenzen, Modernisierung, Zukunft, Blue Media Star, Blue Star Hosting, bluestarhosting, blue, star, hosting, media, blue-media-star, Franken, Frankenwald, Frankenland, Oberfanken, Bayern, bayern, franken, frankenland, frankenwald, oberfranken, Nord Bayern, Deutschland, International, Europa, EU, europäisch, staatlich anerkannt, DIN, 9003, feiberuflich, selbständig, freischaffend, BDB, Bund Deutscher Baumeister, Investoren,Investor, Banken, Bank, Finanzierungsspezialisten, Finanzierung, Geld, Euro, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Unternehmensberater, Kommunen, staatliche Stellen, Statistische Anstalten, wissenschaftliche Institute, Universitäten, Grundstücksexperten, Bad Staffelstein, Thermalsolbad Staffelstein, Staffelstein, Siegmund-Loewe Realschule, RS II, RS 2, Schüco, Fertigteil, Kalzip, modern, high-tech, multi media, Bad Königshofen, Franken Therme, Reisemobilpark, Klarer, Rutsche, Haslauer, Deckelmann, Agrob, Buchtal, KurzentrumBlankenburg, Blankenburg/Harz, Fachklinik Teufelsbad II, Rehaklinik, Klinik, Therme, Erlebnisbad, Schwimmbad, Solebad, Kur, Kurzentrum, Wellness, Hallenbad, Freibad, Freibadanlage, Badespass, Spa, Sauna, Freizeitanlage, Bad Hallenbad, Sportbad, Freizeitbad, Kurmittelhaus, Thermalsolebad, Thermalbad, Dan-Wood, Fertighaus, Heilbad, Mineralbad, Solebad, Saunabereich, Saunalandschaft, Wellnessbereich, Freibad, Kurbad, Erlebnisbad, Klinikbau, Rehabilitation, Eissporthalle, Schulbauten, Industrie ,Verwaltung, Blue Media Star, Blue Star Hosting, bluestarhosting, blue, star, hosting, media, blue-media-star, Franken, Frankenwald, Frankenland, Oberfanken, Bayern, bayern, franken, frankenland, frankenwald, oberfranken, Nord Bayern

.

t

div1 div2 div3 div4 div3 div5 div3